de
en

5-Achs-Bearbeitungszentren

Die Takumi 5-Achs-Bearbeitungszentren der U-Reihen sind konzipiert für die 5-Seiten und 5-Achs-Simultanbearbeitung. Dabei zeichnen sie sich durch eine hohe Genauigkeit, thermische Stabilität und maximale Steifigkeit aus. Die thermische Stabilität der CNC Maschinen ermöglichen lange Prozesslaufzeiten. Eine innere Kühlmittelzufuhr durch die Spindel (IKZ 30 bar, optional bis 70 bar) sorgt für zusätzliche Performance in der Zerspanung.

Alle 5-Achs-CNC-Maschinen der U-Serie sind mit der neuesten Heidenhain Steuerung TNC640 ausgestattet. Das ebenfalls integrierte Heidenhain DCM dient der dynamischen Kollisionsüberwachung. 

Die U-Serie der 5 Achsen CNC Maschinen

Die Bearbeitungszentren mit 5 Achsen sind serienmäßig für die Bearbeitung jeder Werkstückgröße optimal ausgestattet. Die Modelle U400 und U600 sind ideal für die Bearbeitung von kleineren und mittleren Werkstücken geeignet. Die hohe Steifigkeit der U800 wird durch die Portalbauweise ermöglicht. 

Für große und schwere Werkstücke mit einer maximalen Tischbelastung von 1.000 kg ist das Modell U800 mit Schwenkbrücke und das Modell UB32222 mit Gabelkopf optimal ausgestattet. Durch die Gantry-Bauweise wird zugleich eine hohe Steifigkeit und geringer Platzbedarf der Maschinen ermöglicht. Die A-Achse der U800 ist mit beidseitigem Torque-Antrieb ausgestattet, die C-Achse mit Torque-Antrieb. 

Serienmäßige Präzision der 5-Achs-Bearbeitungszentren

Die 5-Achs-Fräsmaschinen mit synchronisierten Achsantrieben sind konstruiert für hochpräzise Werkstücke, die mit hoher Genauigkeit und Oberflächengüte gefertigt werden. Alle Maschinen zeichnen sich durch serienmäßige Präzision aus. Optional können Zusatzausstattungen wie ein Tastsystem für die Werkzeug- oder Werkstückvermessung integriert werden. Auch eine individuelle Konfiguration auf Kundenbedürfnisse ist jederzeit möglich.